TreeSize

TreeSize 3.4.4

TreeSize

Früher oder später kommt jedes Speichermedium an seine Kapazitätsgrenze und Windows meldet: Es steht nicht genug freier Speicherplatz auf dem Datenträger zur Verfügung. Bevor man in neue Hardware investiert, sollte man prüfen, wo die Gigabytes eigentlich geblieben sind. TreeSize stellt den Inhalt von Datenträgern in einer Baumansicht dar und zeigt welches Verzeichnis wie viel Speicherplatz auf dem Datenträger belegt. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

Früher oder später kommt jedes Speichermedium an seine Kapazitätsgrenze und Windows meldet: Es steht nicht genug freier Speicherplatz auf dem Datenträger zur Verfügung. Bevor man in neue Hardware investiert, sollte man prüfen, wo die Gigabytes eigentlich geblieben sind. TreeSize stellt den Inhalt von Datenträgern in einer Baumansicht dar und zeigt welches Verzeichnis wie viel Speicherplatz auf dem Datenträger belegt.

Die aufgelisteten Verzeichnisse sortiert die TreeSize auf Wunsch alphabetisch oder nach Größe. So sieht der Nutzer auf einem Blick, wo der meiste Speicherplatz verborgen ist. Die Verzeichnisse und Unterverzeichnisse klappt man wie im Explorer per Mausklick auf und navigiert so durch die gesamte Ordnerstruktur. Die Dateien selbst zeigt das Programm nicht an. Per rechtem Mausklick zeigt TreeSize die Dateien jedoch in einem Explorer-Fenster. Ein frei definierbarer Filter beschränkt die Anzeige auf bestimmte Datentypen oder Dateinamen.

Fazit Mit TreeSize bekommt der Anwender einen strukturierten Überblick über seine Datenträger. Das kleine Werkzeug hilft dabei, freien Speicherplatz zu schaffen.

Erfasst und zeigt Verzeichnisgroessen inkl. aller Unterverzeichnisse

Jede Festplatte wird zu klein, wenn man nur lange genug wartet. TreeSize Free kann Ihnen sagen, wo ihr wertvoller Festplattenplatz geblieben ist. Es kann aus dem Kontextmenü eines Ordners oder Laufwerks aufgerufen werden und zeigt die Größe dieses Verzeichnisses inklusive aller Unterverzeichnisse an. Man kann sich außerdem in einer Explorer ähnlichen Darstellung die Größe einzelner Unterverzeichnisse oder den durch das Dateisystem verschwendeten Platz anschauen. Ein Herunterbrechen der Ergebnisse bis auf Dateiebene ist möglich. Das Scannen der Festplatte geschieht im Hintergrund, Sie können sich also schon Teilergebnisse anschauen, während das Programm noch arbeitet. Das Explorer Kontextmenü sowie die üblichen Drag & Drop Funktionen werden innerhalb von TreeSize unterstützt. Das Speicherplatz-Tool enthält nun auch die Hauptfunktion der eingestellten Freeware NTFSRatio: TreeSize Free kann die NTFS-Kompressionsrate anzeigen.
TreeSize

Download

TreeSize 3.4.4